Pages

Lohnt es sich diese Netflix Serien anzusehen? 🎬

Hey,
In letzter Zeit habe ich viel zu meinen Gedanken auf meinem Blog veröffentlicht, doch ich glaube es ist mal wieder Zeit für ein wenig Abwechslung. Heute stelle ich euch drei Netflix Serien vor und sage euch meine Meinung dazu. Falls ihr anderer Meinung seid, bitte fühlt euch nicht angegriffen, jeder empfindet Sachen anders und das sind nur meine Eindrücke. Doch jetzt viel Spaß!

 

You


Als ich angefangen habe diese Serie zu gucken, fand ich sie sehr interessant. Ein Mann, mit dem scheinbar perfekten Charakter, lernt bei seiner Arbeit, in einem Bücherladen, ein Mädchen kennen und wird zu ihrem persönlichen Stalker. Dabei wird im gesamten Verlauf des Filmes auf unsere heutige Gesellschaft aufmerksam gemacht, wie sehr wir abhängig vom Internet und Meinungen anderer sind. Der Grund für meinen vorersten Abbruch der Serie, nach der fünften Folge, war der Hauptcharakter, da er eine Sache wiederholend tat, die mich aufgeregt hatte.


Spoiler!!! (˙ᴉoq ɟʇʍ 'uǝƃuᴉɹqnzɯn uǝʇᴉǝʍz uǝpǝɾ ʇlɥüɟǝƃ uǝɹöɥɟnɐ lɐɯ ɹǝ uuɐʞ 'ǝuᴉǝɯ ɥɔI)

Trotzdem wollte ich wissen wie es endet und habe das Schauen der Serie nach einem gewissen Zeitraum wieder aufgegriffen und ich muss sagen, dass Ende ist sehr unerwartet. Es ist ehrlich gesagt nicht einer meiner Lieblingsserien, aber trotzdem war der Schluss so spannend, dass ich gerne wissen würde wie es weiter geht. Habt ihr die Serie gesehen und wenn ja, wie findet ihr sie?


Anne with an E


Ich liebe diese Serie so abgöttisch, omg haha. Als ich das Titelbild auf Netflix sah, dachte ich erst, dass es eine Pferde basierende Serie sei, doch zum Glück hatte ich sie mir eines Tages doch angeschaut, so dass sie nun meine Lieblingsserie ist. Es handelt sich um ein Waisenmädchen, namens Anne, dass durch einen Zufall auf der Farm "Green Gables" gelandet ist. So erfahren wir im weiteren Verlauf der Serie die traurige Hintergrundgeschichte, des rothaarigen Mädchens, das aufgrund ihrer Haarfarbe das Leben zur Hölle gemacht wurde und begleiten sie in ihrem neuen Lebensabschnitt.

Doch wieso liebe ich die Serie? Nein, nicht nur wegen Gilbert...eigentlich sogar mehr wegen Anne. Ich bewundere die Art wie sie mit Wörtern umgeht (vor allem was für Wörter sie benutzt), genauso wie mit Menschen. Sie ist nett zu denen die es nicht verdienen und kann für sich und andere einstehen. Außerdem ist die Handlung extrem interessant, aber ich will nicht zu viel spoilern, überzeugt euch selbst.

Sex Education


Klingt falsch, ist auch so. Die Serie "Sex Education" habe ich an einen Tag durchgeguckt, weil jede Folge was eigenes hatte, was nicht oft in Serien der Fall ist. Doch fangen wir ganz von vorne an. Es geht um einen Jungen, Otis, dessen Mutter Sex Therapeutin ist. Durch ein Mädchen, in das er sich verliebt, wurde er dazu überredet geheim Schülern an der Schule durch Beratung, mit ihren sexuellen Problemen zu helfen, um so Geld zu verdienen. Jedoch ist die Serie mehr als das. Sie ist unglaublich lustig und lässt einen viele Tränen vergießen, was sie sehr empfehlenswert macht.

Was ist eure Lieblingsserie? Oder welche mögt ihr überhaupt nicht? Und würdet ihr gerne einen zweiten Teil bezogen auf Serien lesen? Habt noch einen schönen restlichen Tag ♥!

paint a sun on my chest

Ich sehe Wolken, frei, leicht und weich.Dieses Gefühl ist das Schönste was es gibt, nicht?
Ich weiß es nicht, denn ich habe es lange nicht mehr gespürt. Was ich spüre ist wie eine Leere in mir,
die ich verhindere zu füllen, da es alles nur noch schlimmer macht.

Ich möchte mit jemanden reden und doch weiß ich, dass niemand es ernst nehmen wird. Es ist nichts. Das geht schon vorbei. Schieb nicht so ein Drama.“ Ok...ich höre auf, dass Drama bleibt in mir drinnen, so dass es niemand anderes spüren muss.

Es braucht nur eine Kleinigkeit die alles zum explodieren bringt und einen an alles erinnern lässt was man nicht erreicht hat, erreichen konnte. Durch die Angst die einen blockiert, durch die Box in der man sich befindet, die einen so klein hält, dass man sich vor seinem eigenen Glück blockiert.

Und die Tränen kullern. Und kullern. Und doch fühle ich mich sonst gut, oder nicht?Ist es eine Leere oder Gefühle die ich nicht beschreiben kann?

Let's just feel the sun on our chest and get out of our comfort zone. Doch wenn das bloß so einfach wäre.

Das Leben hat keinen Pause-Schalter

Jeden Tag das Gleiche, jeden Tag dasselbe.

Doch anstatt sie etwas dagegen tut, passiert absolut nichts.

Sie sagt sie wäre anders, doch ist dabei so wie jeder Andere.

Sie sagt sie liebt Veränderungen und doch bleibt alles gleich.

Wieso lebt sie dann dieses Leben, in dem sie niemals das erreichen wird was sie möchte? Sie wäre zu diesem Zeitpunkt so viel weiter, wenn sie einfach nur ihren Kopf einschalten würde, anstatt immer rum zu heulen das sie nichts kann und nichts klappt.

Wie soll es auch wenn sie nicht ihr gesamtes Potenzial nutzt um sich weiter zu entwickeln?

Sie wird nie weit im Leben kommen. Sie wird niemals glücklich sein, wenn sie nicht jetzt etwas ändert und realisiert wofür sie hier ist.

Es gibt keinen Pause-Schalter. Langsam rennt die Zeit davon.

Jeden Tag das Gleiche, jeden Tag derselbe Mensch.

Erreichen wird sie nichts wenn sie weiter vor allem scheut was auch nur ansatzweise schief gehen könnte.

Aufstehen. Machen. Denken.

Steh auf und tu' etwas für deine Träume. Denn je mehr du dich drückst, desto mehr verschlimmerst du alles.