Pages

Sie ist eine schl*mpe

Wer hat diesen Satz noch nicht gehört? Ob von Fremden oder von deinen eigenen Freunden, eher selten ist dies jedoch an einen selbst gerichtet. 

Doch was ist überhaupt eine Schl*mpe?

Als Schlampe bezeichnet man eine Frau mit vielen wechselnden Sexualpartnern (Pomiskuität).

Doch als was benutzen wir diesen Begriff in unserer Gesellschaft? Ein Mädchen das sich freizügig anzieht, ihren Style auslebt.

Dazu möchte ich euch eine Geschichte erzählen, die mir erst vor ein paar Wochen passiert ist, jedoch der Auslöser für diesen Post war. 10 Klasse. Wir bekamen unsere Paten zugewiesen und gingen alle völlig neutral an die Sache ran, immer hin wussten wir nichts über die Siebtklässler, außer ihre Namen. Wir riefen alle nacheinander unsere Paten auf und so kam auch ich an die Reihe. Sie stand auf und sie sah aus wie ein sympathisches kleines Mädchen (auch wenn sie größer ist als ich), die einen neuen Lebensabschnitt anfangen wollte, alles hinter sich lassen. Plötzlich sagte ein Junge hinter mir "deine ist eine Schlampe" und ja in unserer Klassengemeinschaft machen wir oft Witze über solche Themen, doch er hat es komplett ernst gemeint und er war nicht der Einzige der mir das an dem Tag mitgeteilt hatte. Menschen und andere Mädchen die selbst bauchfrei tragen meinten zu mir, dass sie eine Schl*mpe ist. Und kommen wir jetzt auch zum Punkt, sie ist eine Schlampe weil sie ihren Bauch zeigt, ein 12 jähriges Mädchen.

Und das zeigt, dass wir Menschen oft nicht nachdenken bevor wir reden, obwohl wir genau wissen das keine Gewalt der Welt jemals mehr wehtun wird als Worte. Manche Mädchen beschweren sich, dass sie von Jungs nur sexualisiert werden, obwohl sie selbst das gleiche bei anderen Mädchen tun. Andere Jungs fühlen sich in der Position Mädchen Schlampe zu nennen. Wir sind alle Menschen, wieso müssen wir uns das Leben gegenseitig so schwer machen? Tut man es weil man eifersüchtig auf die Person ist? Tut man es um sich besser zu fühlen? Was auch immer es ist, wir werden es nie wissen, doch wir alle können dazu beitragen es zu vermeiden.

Ich würde selbst niemals bauchfreie Klamotten in der Schule anziehen, aber habe ich deswegen das Recht über andere zu urteilen?

Luna Darko/Myko. Gedanken in der Nacht ~ book review 🌙

Hey (ich muss mir echt langsam eine Begrüßung ausdenken, ups),
Ich weiß, ich weiß, mittlerweile ist schon der dritte Teil von Lunas Buchreihe draußen und so weit ich weiß schreibt sie gerade sogar schon am vierten und fünften Buch. Zum dritten Teil kommt natürlich auch bald eine Review, doch lass es uns erstmal langsam angehen und mit dem zweiten Teil beginnen - Myko. Gedanken in der Nacht.

Kurze Zusammenfassung

Myko. Gedanken in der Nacht ist die Fortsetzung des Romanes "Vergessene Kinder" von Luna Darko, der im Jahre 2017 veröffentlicht wurde. Nach dem Pia ihre "wahre Familie" für sich gefunden hatte, zog sie mit ihnen zusammen nach Tokio, in der Hoffnung ein besseres Leben führen zu können. Das Buch spielt sich mitten in der Nacht ab, wo die Protagonistin wieder mal nicht schlafen kann und mit ihrer inneren, negativen Stimme, Myko über verschiedene Themen diskutiert.



,,Wir müssen diese Welt zum Paradies machen, nicht nach unserem Tod auf eines hoffen."

Meine Meinung

,,Ich habe alles, wonach ich mich immer gesehnt habe, gefunden, als ich nicht danach gesucht habe..."

Anfangs war ich der Meinung, dass der Aufbau des Buches nichts für mich sein würde, da ich unter anderem die Art der Erzählung im ersten Teil besser fand. Dennoch, auch wenn es erst etwas ungewohnt war, gewöhnte ich mich mit der Zeit an den Schreibstil. Ich fand die Themen die diskutiert wurden echt interessant und auch gewagt. Deswegen war es auch umso besser, dass sie keine Scheu hatte diese in ihrem Buch zu thematisieren. Klar, ich habe nicht mit allem übereingestimmt, aber ist das nicht das Gute? Wie langweilig wäre es, wenn ich komplett die selben Gedanken und Standpunkte wie die Protagonistin hätte? Durch den Roman habe ich andere Standpunkte kennengelernt und auch oft meine Ansichten überdacht. Deswegen rate ich euch Myko. Gedanken in der Nacht eine Chance zu geben und in die Gedanken von Pia einzutauchen.



"If I see integrity and heart in you, you got all my respect; dishonesty and greed is fear, the fear of not getting enough, and you can not hide that from me."

thinkingtoomuch

Wir leben in einer schnell lebenden Gesellschaft, in der so viel auf ein mal passiert und das nicht nur im Allgemeinen. Jeden Tag passiert für jeden einzelnen Menschen so viel, wo bei es für einige Personen einfacher ist die Geschehnisse zu verdauen, als für andere.

Nehmen wir an du schreibst eine Mathearbeit, dein Freund ist glücklich es geschafft zu haben und verliert keinen einzigen Gedanken mehr daran bis zu der Rückgabe. Doch du denkst viel zu lange darüber nach was für Fehler du gemacht haben könntest, ob du gut oder schlecht warst, obwohl du selbst nichts mehr daran ändern kannst. Schlimmer wird es, wenn sich so viele Ereignisse in dir anstauen, dass der Kopf kurz vor dem explodieren scheint, zumindest fühlt es sich für mich so an.
Ob ich eine Lösung für dieses Problem habe? Nicht wirklich und ich glaube es hängt auch einfach davon ab was du für eine Person bist, ob du dir viele Gedanken machst oder dir das Meiste sowieso scheiß egal ist. Ich wünschte mir würde mal etwas scheiß egal sein, doch ich mache mir leider zu viele Gedanken und Druck wegen so vielen Kleinigkeiten, was auch mit meinem Perfektionismus in Verbindung stehen könnte. 

Was ich vermute, was vielleicht helfen könnte, wäre das führen eines Tagebuchs. Ich habe es eine lange Zeit bei Seite gelegt, doch ich glaube, dass auch ich wieder damit anfangen werde. Es ist eine gute Methode mit einem Tag abzuschließen und seine Gedanken zu sortieren.

Mir wird alles zu viel, ich will das es aufhört, doch so ist das Leben und man muss weiter machen und ich werde kämpfen.

Favourite music ~ July 🍑

Hey,
Langsam neigen wir uns dem Ende des Monats August zu, doch immer noch stehen die Juli favourites an. Vor ab, an die die auch Sommerferien haben/hatten, wie schnell ist bitte die Zeit vergangen? An alle die noch Ferien haben: genießt sie! An die anderen: Viel Glück und Erfolg. Doch jetzt - Lets go!

➡ You should see me in a crown - Billie Eilish 👸

Allgemein habe ich ihre Musik echt oft im Juli gehört, doch am meisten ihre neuste Single "You should see me in a crown". Sie unterscheidet sich von ihrem eigentlichen Style, der in ihren anderen Liedern vorzufinden ist. Dennoch, ich liebe es, und wenn ihr den Song oder ihre anderen Lieder noch nicht gehört habt, wird es höchste Zeit :)!


👍👎 One Night Stand - Capital Bra 💕

Dieser Song lief überall und mit überall meine ich wirklich ÜBERALL. Ich finde, dass der Song gute Laune macht, aber ich habe ihn einfach so oft gehört, dass ich ihn nicht mehr hören kann. Soll auch nicht negativ gemeint sein, aber ich glaube ihr versteht mich.



🍣 Shinjuku Squad 2.0 - Niacavaon, Niek, Vik  🍜

IBlali hat in diesem Monat mit Nia einen Song rausgebracht. Ich muss zugeben, dass ich den letzten Song nicht wirklich mochte, aber diesen umso mehr. Er hat mich sehr an den Style von Dat Adam erinnert, aber nicht in dem Sinne, dass sie ihren Style geklaut haben. Im deutschen Raum gibt es einfach nicht so viele Musiker die in die Cloud Rap Richtung gehen und umso besser ist es, wenn es mehr werden.


👩 God is a woman - Ariana Grande 🌏

Was soll ich sagen, ich liebe diesen Song. Ich weiß wie sehr dieses Lied kritisiert wurde, dennoch mag ich es und die Messages die dort drinnen vermittelt werden (über das "God is a woman" kann man sich streiten und ich habe auch keine Meinung dazu, dennoch glaube ich, dass es anders gemeint war, als alle es aufgefasst haben). Mittlerweile (im August), kam auch schon ihr neues Album raus, aber dazu gibt es dann im nächsten Monat mehr :).


🌘 Moonlight/ before I close my eyes - XXXTentacion 🏨

Diese Songs sind, meiner Meinung nach, echt beruhigend. Wenn man sie hört, bekommt man das Bedürfnis über die verschiedensten Dinge nach zu denken und man ist einfach für ein paar Minuten weg, tief in seinem Kopf.


Was waren eure lieblings Songs im letzten Monat? Teilt sie mir gerne in den Kommentaren mit :)! Habt noch einen schönen Tag ♥.

LVLY ~ Paola Maria by DM/ Kann sie mit den bekannten Marken mithalten? {Review}

Hey,

Heute kommt zum ersten Mal eine review, zu Hautpflege, auf meinem Blog online. Ich bin ehrlich, als Paola ihre Marke angekündigt hatte und es gefühlt auf ganz Youtube war, wurde ich schon ziemlich neugierig. Ich habe mir mit Absicht keine reviews angeguckt (nur das Video von Paola zu diesem Thema (*Klickt hier drauf um es zu sehen*), sondern lediglich von einer neutralen Person, die kein Fan von Paola ist, aber trotzdem neugierig genug war die Produkte zu testen, die Meinung eingeholt. Deswegen werdet ihr jetzt zwei Perspektiven hören.

Insgesamt habe ich drei Produkte ihrer Marke getestet. Den Soft Cleansing Foam, den Skin Toner und die Eye Creme. Die Produkte von Paola liegen preislich im mittleren bis zum günstigen Bereich. Sie sind echt preiswert (vor allem für die Menge die im Produkt enthalten ist), aber dennoch wäre es schade Geld für ein Produkt auszugeben, dass am Ende für einen nicht geeignet ist. Deswegen hoffe ich, dass ihr euch durch meine Review euch einen kleinen Überblick verschaffen könnt.

Vorab ich habe Mischhaut, wie die meisten Teenager im meinem Alter, weswegen das Produkt auf deine Haut vollkommen anders wirken kann. 


Soft Cleansing Foam

Danke nochmal für deine Hand, Léonie 😂💞

Der Soft Cleansing Foam kostet 2,95€, bei einer Menge von 150 ml.

Was er verspricht

♥ reinigt die Haut gründlich
♥ super sanft zur Haut
♥ schenkt ein ausbalanciertes und belebtes Hautgefühl

bedenkliche Inhaltsstoffe

Die meisten Inhaltsstoffe sind unbedenklich. Das einzige was heraussticht ist das Palmöl. Es ist nicht direkt schädlich für unsere Haut, aber dafür trägt es um so mehr zur Zerstörung von Regenwäldern und Torfgebieten bei. Einer der mehreren Folgen ist das Klima und auch für die Bevölkerung dieser Orte hat es massive Auswirkungen.

Reizungs-und Allergiepotenzial

♥ Potassium Sorbate
♥ Sodium C14-16 Olefin Sulfonate
♥ Sorbic Acid

Wirkung

Mischhaut (Me)

Meine Haut hat sich nach dem Auftragen von dem Reinigungsschaum seidenweich angefühlt und der Geruch ist ebenfalls überhaupt nicht aufdringlich, wie bei bei vielen Hautpflegeprodukten (ich meine diesen aufdringlichen Parfümgeruch), sondern sogar total angenehm. Das einzige was mich am Produkt stört ist die Verwendung von Palmöl.

Mischhaut, neigt zu trokenen Zonen (unter den Augen bis Wangen)

♥ riecht gut
♥ lässt sich leicht anwenden
♥ hinterlässt ein weiches Hautbild

Alles in allem ist er okay, aber einen wirklichen Unterschied zu meiner Haut vorher kann ich nicht erkennen.

Skin Toner


Der Skin Toner kostet 2,95€, bei einer Menge von 200ml.

Was er verspricht


♥ befreit die Haut von abgestorbenen Hautzellen
♥ bereitet die Haut darauf vor die Wirkstoffe anderer Produkte perfekt aufzunehmen
♥ enthält alles damit sich die Haut gesund und gepflegt anfühlt


(leicht) bedenkliche Inhaltsstoffe

Hier gibt es lediglich einen bedenklichen Inhaltstoff - Polysorbate 20. Die Problematik liegt hier dabei, dass er die Barrierefunktion der Haut schwächen kann und das Verdacht auf Reizung der Sinnesorgane existiert.

Reizungs- oder Allergiepotenzial

♥ Potassium Sorbate
♥ Sorbic Acid

Hautirritierend (nicht in allen Fällen)

♥ Glycolic Acid (Ist dafür da um den pH-Wert von kosmetischen Mitteln zu stabilisieren)

Wirkung

Mischhaut (Me)

Das Positive an dem Toner ist, dass er echt den letzten Rest abbekommt, selbst wenn man denkt, dass man sein Gesicht perfekt gereinigt hätte, dennoch ist das Produkt für mich überhaupt nicht geeignet. Es reizt meine Haut zu stark und ich merke ein anhaltendes Brennen auf meiner Haut.

Mischhaut, neigt zu trokenen Zonen (unter den Augen bis Wangen)

♥ reizt die Haut leicht 
♥ reinigt tief
♥ hinterlässt gestraffte/gereinigte Haut

Ich muss sagen, dass von allen drei Produkten der Toner mein Liebstes ist. Man sieht deutlich den Dreck auf dem Wattepad, der der Toner dem Gesicht entzieht.

Eye Creme


Die Augencreme kostet 4,95 €, bei einer Menge von 15 ml.

Was es verspricht

♥ schenkt Augen eine neue Strahlkraft
♥ spendet wertvoll Feuchtigkeit, die kleine Fältchen glättet
♥mehr Vitalität (schätze das soll bedeuten, dass man wacher, fröhlicher aussieht, da Vitalität für Lebenskraft steht)

(leicht) bedenkliche Inhaltsstoffe

Reizungs- und Allergiepotenzial 

♥ Potassium Sorbate
♥ Sorbic Acid

Reizung der Sinnesorgane 

♥ Benzosäure

Verdacht auf Störung des Immunsystems

♥ Phenoxyethanol

Wirkung

Mischhaut (Me)

Die Augencreme ist mein absolutes Lieblingsprodukt dieser Reihe. Vorerst fand ich den Applikator des Produkts wirklich schlecht, da einfach viel zu viel Produkt raus kam. Jedoch, wenn man vorsichtig damit umgeht, hat der Applikator nur gute Seiten. Man kann die Creme gut mit ihm einarbeiten und wie auch Paola in ihrem Video erklärt so Bakterien vermeiden. Sie spendet viel Feuchtigkeit und trocknet den Augenbereich nicht aus. Außerdem hat es einen kühlenden Nacheffekt. Ich bin gespannt ob meine Augenringe mit der Zeit weggehen werden, weil dann wäre es echt die perfekte Augencreme.

Mischhaut, neigt zu trokenen Zonen (unter den Augen bis Wangen)

♥ temporöses Ergebniss, kein langzeitiges
♥ kommt zu viel Produkt aus der Öffnung
♥ strafft für eine kurze Zeit

Die Eyecream strafft die Haut einige Minuten nach dem Auftragen, dies hält jedoch nicht lange an. Es ist ein schöner temporärer Effekt, mehr jedoch nicht.

Mein Fazit

Leider habe ich nach den zwei Wochen in denen ich dieses Produkt benutzt habe festgestellt, dass sich Pickel in der Nasen und Stirnregion gebildet hatten, obwohl ich normalerweise nie bis ganz wenig Pickel habe und jetzt neigt es eher zu einer kleinen Familie. Leider kann man aber nicht nachprüfen an welchem Produkt es gelegen hat. Sie betonnt selbst, dass diese Produkte nur zur Pflege und nicht gegen Pickel sein sollen, weswegen es leider nichts für mich ist. Den Reinigungsschaum und die Augencreme werde ich definitiv aufbrauchen, da der Schaum bei mir echt was gebracht hat und ich die Augencreme noch auf einen längeren Zeitraum testen möchte.

Ich hoffe ihr seht die Mühe in diesem Blogpost und ich würde mich sehr freuen falls ihr eure Meinung zu dem Produkt, vielleicht Erfahrungsberichte oder Kritik in den Kommentaren dalassen könntet. Habt einen wunderschönen Tag ★!

💔 Mein Kopf ist voll doch die Welt so leer 🌏

Freundschaften. Liebe. Herausforderungen. Alles Teile des Lebens, doch bin ich ihnen gewachsen? Habe ich es verdient hier zu sein? Habe ich eine Aufgabe auf diesem Planeten? Wieso bin ich hier? Was ist mein Lebenssinn? Egal wie sehr ich das Leben liebe, diese und tausende andere Fragen schwirren in meinem Kopf herum und es kommt mir so vor als gebe es keine Antwort auf auch nur eine von ihnen. Der einzige Weg für mich ist es meine Gedanken und Gefühle aufzuschreiben, sie in einen verständlichen Text zu verpacken, doch wie wird jemals eine andere Person deine Gedanken verstehen können, woher wissen wir das alle Menschen die gleiche Art haben zu denken?

Die Welt ist so groß, mit so vielen Menschen gefüllt und man hat einerseits das Glück die wundervollsten Menschen der Welt kennen zu lernen, ich hatte das Glück in die beste Familie die ich mir nur vorstellen könnte rein geboren zu sein. Ich weiß das nicht immer alles glatt läuft, doch das ist es mir Wert, mir ist jeder Moment mit diesen Mensch so wichtig, den eines Tages sind sie fort und ich werde bereuen das ich wenig Zeit mit ihnen verbracht habe, ich werde bereuen Zeit mit unnützen Dingen vergeudet zu haben.

Doch dann gibt es noch die andere Seite der Medaille, die schlechten Menschen die einem im Leben begegnen, die Menschen die einem das Leben schwer machen, jeder hat sie, jeder hasst sie, oder nicht? Es ist ein großer Zwiespalt und es gibt so viele schlechte Personen im Leben die du sogar lieben kannst, wie ein vergifteter Apfel, der von außen wunderschön ist, doch von innen die Substanz enthält dein Leben zur Hölle zu machen, dein Leben (deine Hoffnung) zu beenden, in Stücke zu reißen. 

Im meinem Leben bin ich zurzeit in einer Phase in der ich mich unbedingt verändern möchte, von Menschen loslassen, die nicht gut für mich sind. Ich liebe es alleine zu sein mit meinen Gedanken, doch genauso sehr liebe ich es mit Menschen viel zu reden, doch öfters brauche ich einfach meinen Raum, denn niemand durchdringen kann. Es gibt Personen die in dem Sinne nicht gut für dich sind, da sie dich runterziehen, nicht an dich glauben, nur zur dir hoch gucken und dich bewundern. Jetzt fragt ihr euch bestimmt, wie dumm musst die sein, dass sie es nicht mag bewundert zu werden. Ich mag es nicht bewundert zu werden, da ich mit Menschen auf einer Stufe stehen möchte, wir uns gegenseitig im Leben helfen, wir beide Ziele haben und nicht nur sofort aufgeben. Ich brauche Freunde in meinem Leben die nicht nur eine leere Hülle sind, sondern Charakter und Intelligenz besitzen, Menschen mit denen ich Stunden reden kann, Menschen die mir helfen können in der Schule, mit Problemen (und nicht bei Fragen einfach nur keine Ahnung antworten), Menschen die mich nicht bewundern, sondern welche die mit mir auf einer Stufe stehen und mich wieder hoch zeihen falls ich falle und umgekehrt. 

Viele bewundern Personen die viel können und Mengen an Begabung haben...wisst ihr welche Menschen ich bewundere? Ich bewundere Geschöpfe die es versuchen, die immer härter arbeiten um an ihr Ziel zu kommen, die alles dafür tun um besser zu werden und niemals aufgeben. Deswegen muss ich mich von denen trennen die mir nicht gut tun und nur von unten auf mich rauf schauen oder mich runterziehen möchten, doch ich kann es nicht, da ich nicht weiß wie ich es jemanden sagen soll, der mich als einen engen Freund ansieht, kann ich die Personen einfach hängen lassen? Kann ich einfach so sein um ein besseres Leben führen zu können? Was ist wenn ich sie jeden Tag in der Klasse sehen muss, ich kann es nicht, doch ich weiß ich muss. 


Favourite music ~ June 🌴💙

Hey ,
Mal wieder wird es Zeit für ein Musik Post und ich muss sagen, dass die mir mit am meisten Spaß machen, weil ich Musik einfach liebe. Man kann sich damit ausdrücken, es jeder Zeit, egal wie man sich fühlt hören, es passt einfach immer und ist einer der schönsten Dinge auf unserem Planeten. Doch lass uns nicht zu viel drum herum reden und fangen an.

🌏 XXXTentacion & Lil Peep 🐥

Fangen wir zu erst mit zwei unvergesslichen Persönlichkeiten an. Schon früher habe ich die Musik von XXXTentacion gehört, doch ich habe mit Absicht ihn in letzter Zeit nicht erwähnt. Es sollte nicht so wirken, als wenn ich kurz den Hype abgreifen wollen würde und ihn nach einer Woche schon wieder vergessen hätte. Ich mag seine Songs immer noch und daran wird sich nicht so schnell etwas ändern.


Das selbe Szenario gab es auch bei Lil Peep. Ich hatte schon früher mir seine Musik gerne angehört, ohne so wirklich zu wissen das sie von ihm war. Bewusst hörte ich seine Musik erst Ende Oktober/Anfang November 2017. Wir wissen alle was in diesem Monat passiert ist und ich finde es einfach erschreckend wie viele junge Künstler, mit viel Potenzial so früh von uns gehen. Ich finde es schade wie viele so tun, als wenn sie die größte Fans waren und die Künstler nach wenigen Wochen vergessen. Versteht mich nicht falsch, ich war nicht der alle größte Fan, ich mochte lediglich die Musik der Beiden und fand auch, dass sie unglaubliches Talent hatten, doch ich predige auch nicht das ich ein großer Fan der beiden war, trotzdem spreche ich großen Respekt für sie aus und mögen sie in Frieden ruhen.


💡 the light is coming - Ariana Grande (feat. Nicki Minaj) 💡

Dieser Song wurde aufs übelste kritisiert und ja, ich muss zugeben das ich ihn auch nicht von Anfang an mochte. Jedoch, desto mehr ich ihn hörte, desto mehr fing er an mir zu gefallen. Außerdem finde ich auch die Hintergrundstory mehr als nur interessant, da ich Lieder mit einer Message oder die etwas vermitteln viel lieber mag.



Songs die ich rauf und runter gehört habe 

🔑 Want You Back - 5 Seconds auf Summer 💗

Auch wenn ich kein Fan der Band bin, muss ich zu geben, dass der Song ziemlich catchy ist.


✋ Hasta Luego - HRVY, Malu Trevejo 👱?

Irgendwie steh' ich in letzter Zeit total auf spanische Songs, fragt mich nicht wieso, haha.


💜💙 Colors - Jason Derulo 💛

Das ist wohl das alles basic mäßigste was man in letzter Zeit hören konnte, aber ich soll ja ehrlich sein und ich mochte den Song im letzten Monat einfach.




💔 Marvins Room - Drake 💔

Dies ist ein eher ruhiger Song, aber die meisten von euch sollten ihn und Drake sowieso kennen.


Was waren eure lieblings Songs im letzten Monat? Teilt es mir unbedingt in den Kommentaren mit.  Übrigens, ihr wisst nicht wie lange es dauert diese Play Buttons einzufügen, sie verschwinden die ganze Zeit und man muss sie immer wieder neu einfügen, arghh. Habt trotzdem noch einen schönen Tag  ʕ•ᴥ•ʔ.

Hope Forever 🌵~ Book Review

Hey,
Ja, nach tausend Jahren kommt dann auch mal wieder eine Book Review. Ich wollte in letzter Zeit eigentlich schon so viele machen, doch leider kam ich wegen der Schule nicht wirklich dazu. Doch vergessen wir jetzt die Vergangenheit und kommen zur Gegenwart, viel Spaß mit der Book Review von Hope Forever.

Kurze Zusammenfassung


Hope scheint von Anfang an wie ein überhaupt nicht gewöhnliches Mädchen. Seit ihrer Adoption hatte sie nie Kontakt zu irgendwelchen technischen Geräten, da ihre Adoptivmutter findet, dass die „moderne Technologie die Wurzel von so ungefähr allem Übel auf dieser Welt ist“. Dazu kam der Fakt, dass sie zu Hause unterrichtet wurde und somit nur eine Freundin besaß. Ihre Freundin, Six, war das komplette Gegenteil von ihr, ins besondere wenn es um Jungs ging, denn Hope hatte ein kleines Problem, sie spürte absolut nichts wenn Jungs sie berührten oder küssten. Doch dies sollte sich an dem Tag ändern wo sie ihn traf...


Danke für deine Hand Léonie, haha
                                                                                         

"Wenn Gott ein Typ ist, der Menschen in die Hölle schickt, nur weil sie jemanden lieben, möchte ich die Ewigkeit sowieso nicht mit ihm verbringen."

Meine Meinung 


Allgemein fand ich das Buch sehr interessant. Es wirkt vorerst wie eine etwas andere, aber doch typische Romanze, bis zu dem Punkt wo der Plotwist kommt, der mehr als nur komisch ist. Doch LEIDER, was man nicht zu oft betonen kann, passiert so was auch in der Realität viel zu oft, weswegen ich es gut finde, dass so eine, eher empfindlichere, Thematik im Buch vorkommt.

Die Art wie die Protagonisten mit ihren Problemen umgegangen sind, fand ich ehrlich gesagt echt fragwürdig und vermittelt nicht wirklich wie man eigentlich in so einer Situation zu handeln hätte. Denn man sollte lieber mit jemanden darüber reden oder sich Hilfe holen.

Alles im Allen war Hope Forever ein Buch was ich schwer weglegen konnte. Selbst wenn es mitten drinnen ab und zu Absurd schien, wollte ich wissen wie das ganze fortgeführt wird und ich wurde nicht enttäuscht.



"Was ich an Büchern ganz besonders liebe, ist die Tatsache, dass die Handlung hübsch portionsweise in Kapitel unterteilt ist. Wenn einem das, was gerade geschieht, nicht passt, kann man es einfach überblättern und an einer anderen Stelle weiterlesen."

Ob das Buch für schwache Nerven ist? Das muss jeder für sich selbst entscheiden, doch die vorher genannten Geschehnisse werden nicht detailliert beschrieben, weswegen es machbar sein sollte. Für jüngere Kinder ist das Buch jedoch nicht wirklich geeignet, auf Grund von verschiedenen Passagen.

Ich hoffe ihr habt alle noch einen schönen Tag und schreibt gerne in die Kommentare was eure ♥-Bücher zur Zeit sind.

Sie ist zu hässlich für ihn 💋

Ich habe über dieses Thema in letzter Zeit ziemlich viel nachgedacht und auf meinem Blog gibt es auch so weit ich mich erinnern kann ein paar Post dazu. Da sich Sichtweisen ändern, schreibe ich nun einen weiteren Text zu dieser Thematik. Ich glaube das dies kein Problem sein sollte, da es eigentlich ein ziemlich wichtiges Thema ist. Es ist normal seine Komplexe zu haben, aber man sollte es nicht sein Leben beherrschen lassen.

Wer hat dieses Satz nicht schon mal in einer Konversation gehört: „Wie kann er nur mit ihr zusammen sein, sie ist doch viel zu hässlich für ihn.“ Dies gibt es natürlich auch in der umgedrehten oder gleichnamigen Version. Doch wer entscheidet eigentlich wer hübsch oder hässlich ist, wer sagt das sie zu hässlich für ihn ist? Erstens bin ich sowieso der Meinung, dass Charakter eine Person so unglaublich hübscher machen kann als sie jetzt schon ist, jedoch heißt dies nicht das dieser Mensch nicht schön ist. Vielleicht sieht diese Person in ihrem Partner Sachen die du nicht in ihm siehst, vielleicht ist es für diesen Menschen das schönste Geschöpf das er je in seinem Leben gesehen hat. Geschmäcker sind nun mal verschieden und das ist auch gut so.

Ich finde es einfach nur schade wenn mir Menschen sagen, dass sie sich hässlich finden und das ernst gemeint und nicht in der fishing for compliments Art. Diesen Menschen nützt es auch leider wenig, wenn andere die schönen Sachen in ihnen sehen, jedoch ist dies besser als wenn man sie runter macht. Ich hatte früher auch unnötige Komplexe, die jeder Mensch nun mal hat, doch mittlerweile kann ich sagen, dass ich mich hübsch finde und nicht wie eine andere Person aussehen will. Natürlich gibt es manchmal Tage an denen ich mich nicht so schön fühle, aber an anderen Tagen gucke ich in den Spiegel und finde mich hübsch so wir ich bin. Genauso sollte es jedem gehen. Ihr sollt in den Spiegel gucken und stolz darauf sein wie ihr ausseht, den euch gibt es nun mal nur ein mal und auch eure kleinsten Makel machen euch nur noch schöner. Wie langweilig wäre die Welt wenn alle perfekt wären? 

Sich selbst hübsch findet ist außerdem alles andere als arrogant und es ist schade das dies jungen Menschen in unserer Gesellschaft vorgegaukelt wird. Doch vergesst nicht:

Wir sind die Gesellschaft und nur wir können etwas daran ändern

Sei glücklich mit dem was du hast und lass dich nicht davon einschränken in dem was du anziehst oder was du tust. Es ist einfach eine Zeitverschwendung darüber nachzudenken wie es wäre anders auszusehen. Denkt daran, es wird immer eine Person geben die euch wunderschön findet so wie ihr seid. Ihr seid niemals zu hässlich für jemanden und auch keine Zahl auf einer Skala, denn so was ist bullshit.

Favourite music ~ may 🌻🎵

Hey,
Da es sich die meisten auf Instagram → @alienpandi, wo ihr mir gerne auch folgen könnt und ihr unter anderem auch an solchen Abstimmungen teilnehmen, kommt jetzt meine Lieblingsmusik aus dem letzten Monat (how to Werbung).


1. Ariana Grande 🌙

Öfters habe ich mitten im Monat Phasen, in denen ich übelst lust habe Musik von einem bestimmten Künstler zuhören (kennt ihr das auch? :D). Auf jeden Fall ist das dann immer so, dass ich von diesem Musiker dann alles in Dauerschleife höre, genauso war es bei Ariana. Von ihren alten Lieder wie "Piano" bis zu ihrem neusten Hit "No Tears Left To Cry", habe ich alles durcheinandern gehört.



2. Grace Vanderwaal 🌈

Ich meine was genau erwartet ihr von mir, genau das selbe ist es mit Grace. Leute die meinen Blog schon länger verfolgen wissen, dass sie eine große Inspiration für mich ist, weswegen sie auf dieser Liste auf keinen Fall fehlen durfte. Um ehrlich zu sein, höre ich sogar beim schreiben gerade Lieder von ihr, haha.


3.  💔Lil Xan💔

Ich weiß einen größeren Kontrast könnte es eigentlich nicht geben, aber seine Musik habe ich in diesem Monat für mich entdeckt. Wir alle haben von ihm schon mal Songs wie "Betrayed" gehört, ohne uns darüber bewusst zu sein, dass es von ihm war.

"Xans don't make you. Xans gon' take you. Xans gon' fake you. Xan gon' betray you."

Einige seiner Songs haben eine echt gute Message, wie zum Beispiel auch der vorher gennante. Bei anderen mag ich einfach die Musik und mir ist der Inhalt relativ egal.



Ich habe noch andere Lieder wie zum Beispiel Afterdark - MYRNE feat. Aviella, was ich auf Grund von einem Edit von annvxmoon (*klick*), viel zu oft gehört habe (gosh ich liebe dieses Edit einfach immer noch zu sehr). Was ich auch noch ziemlich oft gehört habe war Myself - Bazzi und wirklich einfach viel zu oft Change Your Mind - ELI (Ich glaube auch wegen dieser Telekom Werbung, haha).

Was waren fav. Songs im letzten Monat? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen ♥! Habt noch einen schönen Tag und lasst den Kopf nicht hängen, denn vergesst nicht irgendwann wird alles besser 🌏♥.

GNTM 2018 ~ Finale & Fazit 👸💜 #spillthetea

Hello 🌸,
Ist es bei euch auch so scheiße heiß? Ich hoffe für euch das es nicht so ist, außer ich mögt es, haha.




Eigentlich hatte ich vor zwei Post zu schreiben, einen zum Finale und einen als Fazit. Doch ich möchte nur ein paar Wörter zum Finale verlieren und dann geht es schon ab zum Fazit.

Meine Liste/eigentliche Liste


Kommen wir zu erst zu meiner Liste, die ich ja mal mehr als nur verfehlt habe, haha.

Auf dem ersten Platz habe ich Toni gesehen, danach kam Pia, Christina und zuletzt Julianna.

Doch wie war das eigentliche Ergebnis?

Obwohl mir eigentlich egal war wer gewinnt, habe ich bei diesem Finale so gezittert wie noch nie. Denn als Christina raus geflogen ist war ich erst ein wenig shook, aber dann dachte ich mir ok passiert, darauf fliegt sicher Julianna raus, doch sie flog immer noch nicht. Und ganz kurz zu diesem Punkt. Ich finde Julianna ist ein wunderschönes Mädchen, doch ich sehe Pia immer noch mehr als ein Model an und das war wohl die Entscheidung die mich an diesem Abend am meisten geschockt hat. Und plötzlich war ich meiner Vermutung mit Toni nicht mehr so sicher. Doch am Ende wurde sie es und ich war so glücklich für sie, da sie im Finale und auch in der Show die Talentierteste war.

Cover


Noch kurz zu ihrem Cover. Ich weiß nicht, ob ich das hier einfügen darf, aber wenn es euch interessier, googelt es einfach. Toni an sich sieht auf dem Cover echt gut aus, doch wieso zum Teufel ist dieses Cover so voll geladen, es wird dadurch einfach nur entwertet. Doch als ich die Schrift gesehen habe, hatte ich einfach nur einen Lachflash. Nichts gegen die Zeitschrift, aber diese Schrift sieht so aus als wenn sie einen Praktikanten ran gelassen hätten, hätte echt nicht sein müssen.

Zum Inhalt. Ich habe mir die Zeitschrift nicht selbst gekauft, doch durch Videos habe ich erfahren, dass rein gar nichts persönliches über Toni drinnen stand, was ich mehr als nur schade fand. Was ist eure Meinung dazu?

Staffel 13 Fazit


Diese Staffel war sehr eigen. Doch wer waren meine Favoriten? Immer noch wie von Anfang an ist es Trixi, weswegen bei ihrem Rausfolg die ein oder andere Träne geflossen ist. Anders als bei anderen Kandidatinnen von anderen Staffeln verfolge ich sie immer noch auf Youtube und Social Media und das kann ich euch auch einfach nur empfehlen, sie ist so ein postiver Mensch ♥!

Außerdem mochte ich: Klaudia, Zoe und Sally. Es gab wohl kaum jemanden der Klaudia zum Ende der Staffel nicht mochte, immer als sie rein kam musste man lachen, doch sie hatte auch ihre ernsten Momente, wie zum Beispiel bei der Miss Wahl.

Und ja richtig gehört Zoe und Sally, die Zicken der Staffel. Doch von Zeit zu Zeit hat man gemerkt ,dass sie echt einen guten Charakter haben und vor allem Zoe ist einfach zu knuffig, auch wenn sie ihre bad girl Seite hat. 

Alles im Allem fand ich die Staffel nach dem Rauswurf der vier einfach nur langweilig. Vor allem nach dem Rauswurf von Klaudia, hat einfach etwas gefehlt und es war glaube ich mit Trixi die schwerste Entscheidung. Die Staffel hatte aber auch gute Momente, sogar mehr als Beef.

Wie fandet ihr die Staffel? Schreibt es gerne in die Kommentare, bin auf eure Meinung gespannt.

Am Ende möchte ich mich nochmal dafür bedanken, dass so viele meine Post lesen. Ich weiß, dass nicht so viele Kommentieren, aber ich sehe die ganzen Aufrufe und wollte mich dafür bedanken, dass es anscheinend Menschen gibt die meine Gedanken interessieren...danke ♥!

13 Reasons Why ~ extrem trigger warning

Ich weiß das erst vor kurzem ein Blogppst kam, doch ich möchte mit euch über ein Thema reden was mir persönlich am Herzen liegt, um mich mit euch auszutauschen und anderer seits um euch zu warnen. Es ist nicht leicht über so ein eher persönliches Thema zu reden, aber ich glaube ich muss es tun um selbst einen klaren Kopf zu bekommen und anderen zu helfen.

Ein anderer Grund, weswegen ich darüber schreiben will ist, dass ich hoffe das es mir dadurch besser geht. Als ich diesen Teil gesehen hatte, konnte ich nicht aufhören zu weinen und diese Szene verschwand einfach nicht aus meinem Kopf. Mir wurde schwindelig und ich wurde blasser und blasser. Ich hoffte, dass dies irgendwann vorbei sein würde, doch mittlerweile ist der dritte Tag angebrochen und die Szene kommt in random Situationen in meinen Kopf rein und mir wird wieder schlecht. Es hat sich angefühlt als wenn man selbst dabei gewesen wäre, wie ein Trauma ähnliches Erlebnis und das obwohl ich die Szene so schnell wie möglich abgebrochen hatte.

Ich dachte ich wäre alleine damit, doch als ich auf Instagram nach schauen wollte ob ich die Einzige damit bin, fand ich unzählige Post. Ich lass die Kommentare und viele beschrieben das selbe was mir passiert war. Viele meinten aber auch das die Serie ab 16 ist und man sie einfach nicht gucken hätte sollen. Natürlich haben sie in einer Weise recht, doch ich werde dieses Jahr 16 und ich sage euch das ich auch dann nicht in der Lage sein werde die Szene zu sehen und das auch nicht in den folgenden Jahren. Andererseits meinten viele Kommentarschreiber, dass es Triggerwarnungen gab und ja die gab es, aber es waren immer die selben vor jeder Folge und woher sollte man wissen das plötzlich so etwas extremes kommt.

Ich möchte euch warnen. Sucht nicht nach dieser Szene, überspringt sie einfach, denn ich möchte nicht, dass irgendwer das durchgehen muss, dass bei mir immer noch im meinem Kopf durchgeht.

Staffel 2 Folge 13 Minute 38 bis ca 40 oder 41

Ich wollte euch fragen, was ihr davon haltet. Darf so etwas ähnliches gezeigt werden oder ist es zu extrem? (Bitte wenn ihr nicht wisst, was es ist guckt trotzdem nicht nach und ignoriert diese Frage) Doch kurz gefasst es ist etwas ähnliches wie eine Vergewaltigung nur noch viel schlimmer und viel zu detailreich.

Und die andere Frage wäre, ob jemand Tipps hätte wie man es vergessen kann und das es einem nicht mehr random in den Kopf schießt. Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erlebnisse gemacht und könntet in den Kommentaren für mich und die anderen schildern wie ihr es überwunden habt.

Danke das ihr es bis zum Ende gelesen habt, ich weiß das echt zu schätzen. Stay safe ❤.

GNTM Talk - Folge 15 #spillthetea

Ich möchte denen in der Sendung gezeigten Personen nichts böses tun, geschweige den sie angreifen. Man sollte niemals vergessen, dass man die Personen nicht persönlich kennt und im Fernsehen vieles falsch dargestellt werden kann. Außerdem herrscht SPOILERGEFAHR!

Langsam neigen wir uns dem Ende der dies jährigen Staffel zu und ich kann wie immer nicht fassen wie schnell ein viertel Jahr zu Ende geht. Zu erst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass zu den letzten Folgen nichts kam. Das lag daran, dass ich nichts zu sagen hatte, da meiner Meinung nach nicht viel relevantes passiert ist. Doch ich möchte noch einen Rückblick auf die Staffel schreiben und hier nicht zu viel zuvor nehmen, denn jetzt geht es nur um die 15 Folge.

Harper's Bazaar - Shooting


Als erstes fand das Harper's Bazaar Shooting statt. Ich fand ihre Idee deutlich besser, als die Ideen von der Cosmopolitan, wo die Models sich meistens  nur vor einem Green Screen abgelichtet lassen haben. Am meisten ist mir das Bild von Toni heraus gestochen, es war einfach nur wow. 

Meinungen zu den Halbfinalistinnen


Toni 

Backstage fand ich es einfach mega süß, wie sie Juliana motiviert und aufgemuntert hatte, obwohl sich die Mädchen in einem Konkurrenzkampf befinden. Sie kümmert sich um alle um sie herum und ist dabei trotzdem erfolgreich. Das beweist einfach, dass man im Leben nur weit kommt, in dem man gut mit seinen Mitmenschen umgeht und sie nicht versucht zu unterdrücken.

Julianna

Diese Folge ist mir Julianna besonders aufgefallen und damit auch ihr nicht vorhandenes Selbstbewusstsein. Dies kann ich komplett nicht nach voll ziehen, da sie so ein hübsches Mädchen ist und dazu noch talentiert, sonst wäre sie niemals so weit gekommen.

Christina 

Christinas Arroganz steigt von Woche zu Woche immer mehr an und sie ist das einzige Mädchen, dass sich meiner Meinung nach vom Charakter her zurück entwickelt hat. Keine Frage Selbstbewusstsein ist mehr als nur gut, doch zwischen Selbstbewusstsein und Arroganz liegt ein schmaler Grad, den Christina zu diesem Zeitpunkt noch nicht gefunden hat. Ich will natürlich nichts falsches behaupten, aber ich habe das Gefühl das sie wenig Selbstbewusstsein besitzt und dieses vorspielt in dem sie das vor Kamera sagt, was sie will das andere von ihr denken. Dennoch es kommt natürlich auf die Leistungen an, die bei ihr sehr gut sind, trotzdem sollte sie an ihrem Charakter mehr arbeiten.

Pia

Zu Pia habe ich keine wirkliche Meinung, doch das heißt natürlich nicht das ich sie hasse. Ich finde einfach, dass zu wenig von ihr gezeigt wurde, doch sie ist ein sehr gutes Model.

Jennifer

Jennifer ist einfach wunderschönes und talentiertes Model, doch leider hatte sie keine Jobs, trotzdem musste man meiner Meinung nach nicht so darauf rum reiten. Ich hoffe das sie weiterhin weiter modelt und auf jeden Fall mehr Jobs bekommt, als in der Show.



Die Briefe


Die Briefe waren einfach eine total süße Idee und auf jeden Fall ein motivations Push für den entscheidungs Walk. Das erste mal in der Staffel, dass sich die Juroren sympatisch zeigen, haha. 

Was ich aber schade fand war, dass in Juliannas Brief nicht drin stand das Michalsky sie im Finale sieht und bei den anderen Mädchen schon. Entweder man schreibt es bei Allen hinein oder gar nicht. Vor allem bei so einem Mädchen wie Julianna die viele Selbstzweifel hatte. Ich hoffe das sie vor dem Finale viele Erfahrungen und Selbstbewusstsein gesammelt hat.

Finale


Ich habe eine Liste erstellt in der Reinfolge in der die Mädchen höchst wahrscheinlich drinnen bleiben werden (1 wer gewinnt, 4 wer als erstes geht). Bei Pia und Christina bin ich mir etwas unsicher, aber ich vermute das es so zu treffen sollte. Dies ist übrigens das erste Finale, wo es mich nicht wirklich interessiert wer gewinnt, aber Toni hätte es einfach am Meisten verdient.

1. Toni
2. Pia
3. Christina
4. Julianna

Was denkt ihr? Schreibt mir eure Spekulationen gerne in die Kommentare ♥. Habt noch einen schönen Tag ʕ•ᴥ•ʔ.

Bye Musical.ly - Hello new me ✨ / Wieso ich mit Musical.ly aufhöre

Musical.ly - eine große Hass Liebe

Heute hatte ich mein letztes Musical.ly aufgenommen, ohne die Gewissheit, dass es mein letztes sein würde. Es war ein spaß Musical.ly, und genauso sah es auch aus - imperfectly perfect. Ursprünglich war es auch die Intention hinter dem Ganzen. Es sollte Spaß machen. Keine Frage das hat es, beziehungsweise tut es immer noch. Ich liebe es mich in Rollen hinein zu versetzten, verschiedene Transitions auszuprobieren und natürlich auch Musik. Doch ich habe einfach gemerkt, dass es nicht das Richtige für mich ist. Man macht sich viel zu viel Druck oft regelmäßig etwas zu posten, da man sonst in der Masse untergeht. Man muss immer perfekt aussehen und das mache ich nun mal nicht, genauso wie jeder andere Mensch. Ich habe mich verstellt, mich extra für Musical.lys geschminkt, obwohl ich eigentlich eher der natürliche Typ bin. Ich habe mich in eine Rolle reingedrängt, in das Bild des perfekten Mädchens, ein Bild was ich nicht  erfüllen konnte und kann. Dies will ich einfach nicht mehr sein, ich will anfangen mich zu entwickeln und versuchen euch in der Zukunft auf diese Reise mitzunehmen. Ich habe lang genug mir selbst etwas vorgespielt und genauso auch Anderen. Eine andere Frage die ich mir noch gestellt hatte war, wenn jemand meinen Namen hört möchte ich wirklich mit Musical.ly assoziiert werden oder eher mit meinem Blog und so wie ich wirklich bin? Deswegen werde ich nach der Veröffentlichung dieses Post, diese App löschen. Es ist ein großer Schritt für mich, aber ich glaube, dass ich ihn gehen muss um glücklich zu sein. Stellt ihr euch der selben Herausforderung euch zu verbessern und begleitet mich auf meiner Reise?


Definition: Hübsch 💐

Hey,
Vorerst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich so inaktiv war, doch ich möchte nicht weiter ins Detail gehen. Ich hoffe ihr seid weiter hin immer noch dabei ♥. Alle die GNTM verfolgt haben, können sich an den Moment erinnern in dem Klaudia einen Zusammenbruch hatte, da sie sich selbst nicht hübsch fand. Falls nicht ist es auch nicht schlimm, da dieser Blogpost trotzdem etwas für euch sein könnte. 

Was braucht man um hübsch zu sein? Diese Frage stellen sich nicht nur Jugendliche tagtäglich, jeder Mensch hat damit zu kämpfen. Es ist Fakt, dass kein Mensch von Geburt an perfekt ist und genauso ist es Fakt das jeder von Geburt an wunderschön ist. Jeder hat ein anderes Schönheitsideal, doch es gibt viele Menschen da draußen die genau dich hübsch finden, die dich für deine besonderen Eigenschaften beneiden. Falls Menschen etwas an deinem Aussehen bemängelt, liegt es meistens an Neid, die Person möchte dieselbe Eigenschaft wie du haben. Seien es zwei Augenfarben, eine besondere Haarfarbe oder anderes, niemand kann etwas dafür und das ist was mich so krass wundert. Wieso werden wir für etwas bewertet, was wir nicht ändern können (Operationen ausgeschlossen)? So viele Menschen sehen über den Charakter hinaus, das Einzige für das man selbst verantwortlich ist. In unserer Gesellschaft ist es mittlerweile bloß wichtig die perfekten Instagram Bilder zu schießen. Und ich möchte mich gar nicht ausschließen, ich werde selbst von dieser Welt beeinflusst, in irgendeiner Art ist jeder hier drinnen gefangen. Was ich euch noch aber mitgeben möchte ist, scheißt auf die Meinung von anderen Menschen, die euch nichts gutes wollen. Ihr werdet vielen Neidern begegnen, aber genauso auch Leute die genau diese Sache an euch wunderschön finden und es auch offen zugeben, Menschen die wollen das es euch gut geht. Denkt über euren Freundeskreis nach, ist es ein Geben und Nehmen oder nur ein Geben von eurer Seite aus und Ignorieren von ihrer (Geben und Nehmen bedeutet nicht, dass man sich gegenseitig beschenkt, die ist das aller unwichtigste dabei, ich meine Sachen wie zuhören, für einen da sein etc.). Also wie beantworte ich die Fragestellung? Genau wie viele es sich schon gedacht haben, es gibt keine Definition für Schönheit und auch kein Geheimrezept um schön zu werden. Wozu auch, ihr seid es doch jetzt schon ♥!

GNTM Talk - Folge 10 #spillthetea

Ich möchte denen in der Sendung gezeigten Personen nichts böses tun, geschweige den sie angreifen. Man sollte niemals vergessen, dass man die Personen nicht persönlich kennt und im Fernsehen vieles falsch dargestellt werden kann. Außerdem herrscht SPOILERGEFAHR!


-GNTM Talk ~ Jeden Freitag 16 Uhr-


Guess who is back again. Es tut mir leid, dass dieser Post wieder nicht um die versprochene Uhrzeit kommt, jedoch musste ich am Donnerstag für mehrere Test lernen die am Freitag anstanden und unter anderem zum Training, ich hoffe ihr versteht das. Naja, besser später als nie. Diesmal habe ich vergessen Notizen zu machen, da ich so unfassbar konzentriert war, doch ich schreibe über das an was ich mich noch erinnere.

Shooting


Die Shooting Idee fand ich unglaublich nice, da man sich auch sportlich beweisen musste. Die Outfits waren unglaublich schön und erinnerten an Schmetterlinge. Deswegen fand ich die Aussage von Victoria einfach mehr als unangebracht (wer die Folge geguckt hat, weiß was ich meine), denn wie schon Christina meinte muss sie ja selbst später in diesem Outfit shooten. Unerwartet fand ich das Bild von Jennifer, einfach nur wow. Von Trixi sollten wir ja alle nicht überrascht sein, dass sie sportlich und unglaublich gelenkig ist, deswegen war das Shooting wie für sie gemacht.

Favoriten: Jennifer & Trixi

Casting


Vom Casting an sich hatte man nicht wirklich gesehen. Im Vorhinein bin ich davon ausgegangen das Toni oder Christina den Job bekommen, da sie beide irgendwie gut rein gepasst hätten. Im Nachhinein sind es Pia und Toni geworden. Ich konnte mir Pia eigentlich überhaupt nicht vorstellen, doch als ich sie im Video gesehen hatte, haben sie echt gut miteinander harmoniert. Die Musik ist an sich nicht so mein Genre, aber wie schon vorher gesagt, haben Pia und Toni einen tollen Job abgelegt.

Entscheidung


Die Entscheidung war ja mal mega cute :3! Am meisten hat mich Klaudias Outfit überrascht, da es einfach unmöglich aussah, doch dafür hat sie es einfach unglaublich gut hinbekommen. 

Was mich unglaublich aufgeregt hat, war das Gestreite zwischen Thomas und Michael. Es wirkt immer mehr wie ein Konkurrenzkampf zwischen den Beiden und ich fange an immer mehr und mehr die Teams zu hassen. Man merkt einfach, dass niemand mehr objektiv bewertet, sondern zu Gunsten seines Teams und so sollte es nicht sein. Früher war ich immer für Team Thomas, doch mittlerweile ist es mir einfach egal aus welchem Team ein Model kommt. Sind euch die Teams wichtig? Und findet ihr auch, dass es jedes Jahr schlimmer wird?

Was halte ich vom Rauswurf von Bruna und Victoria? Kommen wir zuerst zu Bruna. Sie ist mir einfach so symphatisch und es ist einfach schade das sie raus geworfen wurde, da sie meiner Meinung nach nicht die Schlechteste war, aber ich meine wer ist mittlerweile noch schlecht? Ich hätte sie sehr gerne noch länger mit dabei gehabt. Victoria hat ihre Hinterhältigkeit in dieser Folge mal wieder aufs Neue bewiesen, aber an sowas werden die Kompetenzen der Model natürlich nicht gemessen. Wer mich schon länger verfolgt, weiß meine Meinung zu Victoria: Hübsches Mädchen, doch leider kein Model Potenzial. Meine Vermutung weswegen Victoria noch so lange dabei geblieben war, war die das GNTM die "Gucci Gang" Thematik noch länger auschlachten wollte, deswegen finde ich das Abigail an ihrer Stelle sein könnte, sie hätte es wahrscheinlich sogar sehr weit geschafft.


Favoriten


Letzte Woche hatte ich keine wirklichen Favoriten, doch dies hat sich diese Woche geändert. Zoe hat bewiesen das sie es wirklich kann und ich hoffe das sie durch den Rauswurf von Victoria jetzt noch besser wird. Sally wird auch vom Charakter her immer besser, doch leider reicht es nicht um wieder in meine Favoriten Liste zu kommen. Diese Woche ist mir Sara sehr stark aufgefallen, sie wirkt einfach so gutherzig und ich finde auch das sie gutes Modelpotenzial hat, leider habe ich die Vermutung das sie bald rausfliegen wird. Wer sind eure Favoriten?

1. Trixi
2. Klaudia 
3. Sara
4. Zoe
5. Jennifer

Falls sich manche Wundern wieso ich nichts speziell zu Klaudia gesagt habe, dazu plane ich einen seperaten Blogpost, seid gespannt ♥! Habt noch einen schönen Tag. 

GNTM Talk - Folge 9 #spillthetea

Ich möchte denen in der Sendung gezeigten Personen nichts böses tun, geschweige den sie angreifen. Man sollte niemals vergessen, dass man die Personen nicht persönlich kennt und im Fernsehen vieles falsch dargestellt werden kann. Außerdem herrscht SPOILERGEFAHR!


-GNTM Talk ~ Jeden Freitag 16 Uhr-

Hey,
Ich hoffe ihr habt eure Ferientage bis jetzt genossen (an alle die keine Ferien haben, mein Beileid). Ich kann echt nicht glauben, dass in 3 Tagen wieder alles von vorne anfängt, ugh. Naja es gibt auch positive Seiten an Schule, doch dies ist ein anderes Thema. Diesmal habe ich die Folge mit einer Freundin geguckt, das war auch mal ein anderes Erlebnis als bloß in einer Gruppe zu spammen :D. Guckt ihr GNTM alleine oder mit anderen Menschen zusammen?

Shooting


Die ganze Folge begann mit dem Streit zwischen Pia und Sally, der meiner Meinung nach mal wieder viel zu überdramatisiert wurde. Ich kann natürlich verstehen, dass Pia sich angegriffen gefühlt hatte, aber ich hätte es an ihrer Stelle einfach ignoriert. Naja, kommen wir jetzt zum richtigen Shooting. An sich fand ich die Idee ziemlich nice, so eine Art von Shooting gibt es ja in jeder Staffel. Wenn man da ist fühlt es sich wahrscheinlich noch ganz anders an und dann ist es nicht mehr so lustig. Der Fotograf war dieses Mal ziemlich sympathisch. Ohne ihn angreifen zu wollen, fand ich die Fotos jedoch nicht so gut, vor allem da sie schwarz-weiß waren und in schwarz-weiß sieht immer alles gut. Die Kulisse und die Kleider wären farbig einfach viel schöner rüber gekommen.

Besten: Toni, Klaudia, Christina & Trixi


Shoot-Out


Shari: Ich fand ihre Leistungen dieses mal nicht wirklich herausragend, es war einfach nicht ihr Shooting. Man kann sich nun mal die Lookation nicht aussuchen und sie hatte das Pech im Shoot-Out zu sein.

Jenni: Ich fand ihr Endergebnis relativ schön und sie hat es meiner Meinung nach auch verdient weiter zu kommen. 

Was viele nicht wissen ist, dass direkt nach dem Jennifer und Shari erfahren haben das sie im Shoot-Out sind, alle in die Weihnachtspause gegangen sind. Das heißt das sie 4 Wochen lang warten mussten, bis sie gegen einander antreten, das Gefühl muss einfach schrecklich sein.

Casting


Meine Freundin meinte das Victoria total der Typ für About You währe, hätte ich jetzt persönlich nicht erwartet, aber sie schienen ja total überzeugt von ihm gewesen zu sein. Das Team was mir am Meisten gefallen hatte war Zoe und Toni, Toni hat mal wieder perfekt geschauspielert und die Idee der Beiden war auch ziemlich gut. Am Ende wurde es weder Victoria oder Zoe, ich finde Zoe hat es einfach mit dem Geschreie von Gucci Gang versaut (Aber dazu später mehr). Toni und Julianna haben den Job auf Jeden Fall beide verdient, da sie sehr gut mit einander harmonieren.

Beef


Ich habe mich noch nie so sehr fremd geschämt wie in dieser Folge. Als sie angefangen hatten mit Gucci Gang dachte ich mir so ahhhh pls. stop. 

Victorias Vater (Geschäftsführer von Chanel ) so:

                                                                             inspo

Nichts gegen alle Drei, aber erstens werden sie es wahrscheinlich im Nachhinein bereuen und zweitens ist das was sie zu dritt abziehen einfach inakzeptabel. Ich hab leider nicht alles mitbekommen, da ich kurz weg war zu diesem Zeitpunkt, aber wie sie Abigail runter gemacht hatten, war einfach viel zu viel. Außerdem meinte Sally auch das Abigail die ganze Zeit für schlechte Stimmung sorgt und in dem Moment wusste ich das sie einfach viel zu hoch abgehoben ist. Ich meine wer lästert hinter dem Rücken, hat immer schlechte Laune und erzählt falsche Informationen herum? Ich möchte jetzt auch nichts mehr schlechtes sagen, aber ich fand das die einfach angesprochen werden musste.  

 Entscheidung


Das war wahrscheinlich der Teil, den ich am wenigsten nachvollziehen konnte. Doch kommen wir erstmal zu der Aufgabe. Ich fand die Aufgabe echt interessant und alles sah leichter aus, als es am Ende war. Doch wie man dann später gesehen hatte, war es nicht so leicht zu meistern, obwohl man sagen muss das Sara einfach einen perfekten Walk hatte. Kommen wir nun zu der endgültigen Entscheidung.

Victoria vs. Bruna vs. Abigail

Ehrlich gesagt war für mich klar das Abigail einfach weiter kommen musste. Ich meine sie hat immer perfekt abgeliefert und hatte einmal eine nicht so gute Woche, die aber meiner Meinung nach nicht miserabel war. Es gab deutlich schlechtere Model die in der Vergangenheit mehrere Chancen bekommen hatten. Dann kam als erstes Bruna weiter, für sie hatte ich mich auch gefreut, da sie für mich sich wieder langsam ins positive entwickelt. Danach war ich zwiegespalten zwischen Talent und Quoten, doch ich hatte trotzdem gehofft das Heidi nach Talent handelt, doch dies war wohl nicht der Fall. Abigail hatte immer gute Leistungen, bis auf einmal. Victoria hatte immer mittelmäßige bis schlechte Leistungen, wer kommt nun weiter? Victoria!


Ich lasse das Ganze jetzt einfach mal unkommentiert stehen, was ist eure Meinung dazu?

Favoriten


Ehrlich gesagt hatte ich vor Abigail mit in meine Favoriten zu nehmen, jedoch ist sie ja nun leider rausgeflogen. Ihren Youtube Kanal verfolge ich ab und zu immer noch, da ich sie echt sympathisch finde. Über Zoe war ich auch zwiegespalten, da ich einfach nicht verstehe wieso sie bei diesem "Gucci Gang" Ding mitmachen muss. Ich mag sie immer noch als Model, aber sie wird mir immer unsympathischer und über Sally müssen wir erst gar nicht sprechen. Trixi wurde diese Woche so gut wie gar nicht gezeigt, doch sie ist weiter hin meine Favoriten. Ich habe deswegen keine wirkliche Liste, da ich zur Zeit nur wirklich Trixi mag. Wer sind eure Favoriten?

GNTM Talk - Folge 8 #spillthetea

Ich möchte denen in der Sendung gezeigten Personen nichts böses tun, geschweige den sie angreifen. Man sollte niemals vergessen, dass man die Personen nicht persönlich kennt und im Fernsehen vieles falsch dargestellt werden kann. Außerdem herrscht SPOILERGEFAHR!


-GNTM Talk ~ Jeden Freitag 16 Uhr-


Hey,
Da ich von Donnerstag bis Samstag in Leipzig war, hatte ich erst spät die Möglichkeit die neue GNTM Folge nachzuholen. Wenn ihr solche Informationen mitkriegen wollt, könnt ihr mir gerne auf meinem Instagram Account @alienpandi folgen, der auch in der Side Bar verlinkt ist. Doch nun viel Spaß mit dem GNTM Talk der achten Folge.

Casting


Vom Casting hat man dieses mal nicht wirklich viel mitbekommen. Ich fand die Idee mit den Anzügen echt kreativ. Den schönsten Anzug hat meiner Meinung nach Bruna "gebastelt".

Kommen mir nun zu der Entscheidung. Ich finde es zwar ein wenig schade das Trixi den Job nicht bekommen hat, da sie meiner Meinung nach echt gut rein gepasst hätte. Jedoch sind die Fotos von Christina im nachhinein echt hübsch geworden. Was ist eure Meinung dazu?

Videodreh


Dies war vermutlich eine echte Herausforderung für viele, wenn nicht alle Mädchen. Meiner Meinung nach haben es Toni, Abigail und Jennifer am besten gemeistert. Man hat einfach richtig gespürt wie sie in ihrer Rolle drinnen waren. Klaudia ist zwar nicht ganz in ihrer Rolle geblieben, aber ihre Performance fand' ich am witzigsten. Wer hat es eurer Meinung nach am Besten gemacht?

Miss Topmodel


Vorab möchte ich eine Frage in den Raum werfen. Heidi meinte ja, das dies die erste Miss Topmodel sei, also heißt es das noch mehrere folgen werden? Ich vermute das die Miss Wahl etwas Standartmäßiges sein wird, das in jeder Staffel vorhanden ist. Wie z.B das Nacktshooting oder das Shooting mit dem Male Model. Was vermutet ihr?

Man hat gemerkt das diese Aktion keine guten Absichten hatte. Deswegen fand ich Trixis und Klaudias Rede am besten. Sie haben sich auf sich selbst konzentriert und nicht die Fehler in anderen gesucht. Vor allem als Klaudia gesagt hat, das sie alle aus einem Grund hier sind dachte ich mir so THAT'S MY GUURL haha. Man hat einfach gemerkt wer alles ein gutes Herz hat. Ich bin stolz auf beide :).

Kommen wir nun zu der Rede die am meisten im Voraus gehyped wurde, zu der von Sally und Abigail.

Am Anfang wurde gesagt das bitch fight nicht gerne gesehen ist. Falls man die Wahl also gewinnen wollte, hätte man auf dies achten sollen. Außerdem fand ich es moralisch einfach verwerflich. Egal ob man eine Person mag oder nicht, sollte man nicht gegen sie hetzten, das lässt einen nur noch schlimmer aussehen. Ich mag Sally sehr, aber hier hat sie echt falsch gehandelt.

Von Michael war es irgendwie auch nicht wirklich objektiv und das nicht nur in dieser Folge. Er kritisiert nie Model aus seinem Team und loben tut er die Kandidatinnen aus dem anderen auch nicht wirklich. Es geht hier immer noch darum GNTM zu finden und nicht nur seine Model positiv dastehen zu lassen, obwohl sie schlechter waren. Allgemein mochte ich die Idee mit den Teams von Anfang an nicht.

Entscheidung


Selbst wenn mir die spätere Entscheidung gespoilert wurde, musste ich ein paar Tränen verlieren. Ich hatte Trixi einfach total ins Herz geschlossen, da sie so ein talentiertes und süßes Mädchen ist. Es gab meiner Meinung nach einfach viel schlechtere Mitstreiterinnen.

Kommen wir nun zum Shoot Out der nächsten Woche. Jennifer und Shari müssen sich dies nächste Woche über sich ergehen lassen. Ich finde das Jennifer eine total gute Woche hatte, Sharis war auf jeden Fall auch nicht die schlechteste. Trotzdem kann ich Heidis Argument mit den Jobs nachvollziehen, da die Beiden noch nicht ein mal zu einem Job eingeladen wurden. Was wieder die Frage reinwirft wieso sie eine zweite Chance bekommen und Trixi trotz einer guten Woche und einer Job Einladung "rausgeworfen" wurde, aber dies ist ein anders Thema. Gerda musste bei zweiten Shoot Out gehen, wir Jennifer das selbe Schicksal treffen?

Jetzt war die Qual der Wahl, Klaudia durfte eine vorhin rausgeworfene Kandidatin safen. Ehrlich gesagt war es den Meisten wahrscheinlich im Vorhinein klar, dass Klaudia sich Trixi aussucht, trotzdem war ich unglaublich froh. Sie hat es mehr als verdient und sie wird auch zeigen das sie es drauf hat ♥!

Stefanie ist mir genauso wie Anne nie so wirklich aufgefallen. Leider hatte sie auch nie herausragende Leistungen.

Favoriten


Ich liebe Sally immer noch vom Typ her, aber leider ist sie in meiner Liste ein wenig runter gerutscht, da jemand anderes mich diese Woche mehr überzeugen konnte und zwar Klaudia. Sie hat mir einfach gezeigt, dass sie nicht nur das verrückte Mädchen ist, sondern auch anders kann. Zoe liebe ich vom Typ her einfach so sehr, das sie immer noch in meiner Top 3 geblieben ist, ihr Charakter verbessert sich auch von Folge zu Folge.

1. Trixi
2. Klaudia
3. Zoe

Wer sind eure Favoriten? Sagt es mir gerne in den Kommentaren.

Nächste Folge


Laut der Vorschau hetzten in der nächsten Folge alle gegen Sally und ich bin echt gespannt wie das Ganze ausgehen wird. Auf die Meinung von Christina kann man meiner Meinung nach nicht vertrauen, da sich diese Woche gezeigt hat, dass sie echt hinterhältig sein kann. Mittlerweile sind so gut wie nur noch starke Kandidatin drinnen, mal sehen wer nächste Woche die Show verlassen muss.

Ich hoffe der heutige GNTM Talk hat euch gefallen und ihr habt noch einen schönen Tag ♥!