Pages

Jahresrückblick 2016

2016 war ein Jahr voller gemischter Gefühle. Einerseits ist viel schlechtes passiert, aber andererseits auch viel Gutes. Das Jahr fing eigentlich ziemlich gut an. Ich hab ein gutes Zeugnis bekommen und hatte auch viel Spaß mit meinen Freunden. Mein erster Blogpost in diesem Jahr war über meine Jahresvorsätze. Ich hatte mir vorher nie Vorsätze gemacht, weil ich dachte das ich sie sowieso nicht einhalten würde, aber es hat im Nachhinein ziemlich gut geklappt.



Ich hab viele neue Sachen ausprobiert. Im Bezug zu meinem Blog habe ich ein neues Design erstellt. Es gefällt mir zur Zeit eigentlich gut, aber ich werde im nächsten Jahr wahrscheinlich mehr daran arbeiten. Ich hatte auch schon etwas länger überlegt ein Foto von mir rein zu stellen. Darüber bin ich mir auch noch nicht sicher. Ich weiß nämlich nicht ob ich lieber anonym bleiben sollte oder ein bisschen persönlicher in dem ich mich zeige. Was haltet ihr davon?



Außerdem habe ich mich zu vielen Sachen überwunden, wofür ich zuvor zu wenig Mut hatte oder einfach zu schüchtern war. Was das angeht bin ich auch selbstbewusster geworden. Natürlich bin ich immer noch ein wenig schüchtern, aber es hat auf jeden Fall nachgelassen.

Im Sommer war ich in der Türkei, um genauer zu sein in Kemer. Es war echt schön dort und ich habe da auch sehr nette Leute kennengelernt.



Das Jahr verflog meiner Meinung nach wie im Flug und es war auch schon wieder Dezember. Da hatte ich auch Geburtstag und wurde 14 Jahre alt. Ich weiß für viele ist das keine große Zahl, aber darüber habe ich in meinem vorletzten Blogpost gesprochen ^^.

Insgesamt weiß ich nicht wie ich dieses Jahr einschätzen soll. Es ist vieles schlechtes auf der Welt passiert, aber dennoch auch positive Dinge. Es war definitiv nicht das beste Jahr, aber auch nicht das schlechteste. Dennoch hoffe ich das, das nächste Jahr um einiges besser wird. Habt einen guten Rutsch ins neue Jahr :3!

Kommentare :

  1. Schöner Beitrag! Mein Jahr war auch einerseits gut aber auch weniger gut :)
    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Viele Grüße Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, hab noch einen schönen Tag ^^!

      Löschen
  2. Toller Post. Die Zeit vergeht sooo schnell. Ich finde es okey, wenn jemand anonym bleiben will. Vorallem, wenn man noch minderjährig ist. Ich selbst zeige auch keine Fotos von mir auf meinem Blog
    Noch einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Cleo
    www.creativschreiben.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Zeit vergeht leider wirklich viel zu schnell.

      Löschen
  3. In die Türkei möchte ich auch noch unbedingt reisen!
    Ich finde persönliche Blog immer besser, weil man das Gefühl hat, dass man weiß wer da hinter steckt und sich die ganze Mühe macht auf dem Blog. Aber ich kann es auch nachvollziehen, wenn man lieber anonym bleiben möchte!

    Alles Liebe, Anne
    www.basiccouture.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    schöner Rückblick !
    Ich finde persönlich auch , dass das letzte Jahr viele positive , aber auch viele negative Momente hatte...

    Liebe Grüße,
    xxdiamondsandrosesxx.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes einzelne eurer kreativen und netten Kommentare. Kritik ist auch gerne gesehen :).